Spiel- und Freiraumkonzept Vorderes Montafon

 

FRAU STURN erstellte gemeinsam mit stadtland das innovative Spiel- und Freiraumkonzept, regional übergreifend in acht Montafoner Gemeinden in einem integrierten Planungs- und Beteiligungsprozess. Im Frühjahr 2016 fanden in jeder Gemeinde Spielraumcamps statt. In Streifzügen, offenen Büros oder Arbeitsgruppen wurden alle beteiligt; angefangen bei Kindern und Jugendlichen über Eltern und PädagogInnen bis hin zu den PolitikerInnen. Denn nur mit dem Wissen aller können heute die Spiel- und Freiräume für morgen gestaltet werden. Für jede Gemeinde entstand ein lokales Konzept, das jeweils in der Gemeindevetretung beschlossen wurde. Im Regionalen Bericht sind Maßnahmen formuliert, die gemeindeübergreifend umgesetzt werden können.

> Regionaler Bericht
> Bericht Jugendbeteiligung

Einzelberichte der Gemeinden
> Bartholomäberg
> Lorüns
> Schruns
> Silbertal
> St. Anton
> Stallehr
> Tschagguns
> Vandans

 

> 2015 –  2017
in Kooperation mit dem Büro stadtland – Brigitte Noack und Alfred Fichtberger
Auftraggeber: Stand Montafon – die 8 Gemeinden Lorüns, Stallehr, St.Anton, Bartholomäberg, Vandans, Silbertal, Tschagguns, Schruns

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*