DORFLADEN

Was ist ein Dorf ohne Laden?
Um die Nahversorger zu halten und zu stärken unterstützt FRAU STURN den Verein Dorfleben. Mit Interviews und Fragebögen machen wir uns ein Bild von der Situation der (geförderten) Vorarlberger Dorfläden. Die Etablierung von Lernnetzwerken, Bewußtseinsbildung in der Bevölkerung und Lobbyarbeit sind erste Schritte um das langfristige Überleben dieser wichtigen Zentren in den Ortschaften zu sichern.

> seit 2015 laufend
Auftraggeber: Verein „Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung”
gemeinsam mit Charly Marent, sinnfabrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*